Werbekreis-Nachrichten

Organspende: die Angst, Leben zu schenken

Die Angst, Leben zu schenken

Schlechte Information und Gerüchte schrecken mögliche Organspender ab

Wörth. (nop) Bequemlichkeit und Unwissenheit sind die Hauptgründe dafür, dass nicht einmal jeder fünfte Bayer einen Organspendeausweis bei sich trägt. Im Falle eines tödlichen Unfalls oder Schlaganfalls bürdet man so seinen Verwandten die Last auf, zu entscheiden:
Sollen die Organe fremde Leben retten oder nicht? Professor Thomas Bein von der Intensivstation am Uniklinikum Regensburg berichtete, dass er gesetzlich verpflichtet sei, diese Frage zu stellen, auch wenn sie die Angehörigen „an den Rand der Belastbarkeit“ bringt.

 

Weiterlesen …

Schaufenstertausch

Schaufenstertausch

Seit dem 13.5.2015 kann man in acht Wörther Schaufenstern in der Innenstadt ungewohnte Dinge bewundern.
Die Geschäftsleute haben miteinander ihre Schaufenster getauscht.
Die Aktion, die vom Projektmanagment Leben findet innen stadt initiert wurde, wird noch bis Mitte Juni dauern und soll die Kunden auf das vielfältige Angebotsspektrum in Wörth aufmerksam machen. Und sie zeigt das funktionierende Miteinander der Wörther Geschäftsleute.

Weiterlesen …

Glückliche Gewinner ermittelt

Am Mittwoch ermittelte Glücksfee Alena im Schuhhaus Weichser die zehn Gewinner der Osteraktion des Werbekreises und des Projekts "Leben findet Innenstadt".

Die rund 150 teilnehmenden Kinder zählten vom 27. März bis 4. April in fünf Geschäften Ostereier, die sich in den jeweiligen Schaufenstern befanden.

(...)

Weiterlesen …